Unterstützung durch die Bundeswehr - 3x Jackpot

Die Flugtage Großenhain 2016 gehören dieses Jahr zu den drei einzigen Flugtagen die bundesweit durch Technikstellung der Luftwaffe Unterstützung finden. Falls es keine kurzfristigen Einsätze geben sollte, wird die Luftwaffe mit einer Transall C-160, einem PA-200 Tornado und dem Transporthubschrauber "Superpuma" - Cougar AS532 in Großenhain vertreten sein.

Scandinavian Airshow Team aus Schweden

Das schwedische Wing Walking Team "CATWALK" ist in Europa das einzige seiner Art! In Katzenkostümen schwingen sich zwei "SKYCATS" auf die Tragflächen Ihres Flugzeugs und bezaubern in windigen Höhen mit Ihrer anmutig Show die kleinen und großen Gäste!

Static Display

Die deutsche Sprache ist um einen weiteren Anglizismus reicher. 'Static Display' heißt im Prinzip nichts anders, als dass Flugzeuge ausgestellt werden, die nicht aktiv am Flugprogramm teilnehmen, also 'static' sind, Statisten quasi. In manche dieser Flugzeuge kann man bestimmt dennoch einen Blick werfen. Viele der Eigentümer sind gerne bereit, dem interessierten Besucher auch einmal Einlass zu gewähren und sich die Maschinen von innen zu beschauen.

Kunstflug

Kunstflug ist ein Programmpunkt, der bei keiner Flugschau fehlen darf. Hier erfährt der interessierte Laie die Grundlagen der Flugfiguren und erlangt ein besseres Verständnis.

Konturenflug wird auch als Terrainfolgeflug oder Geländefolgeflug bezeichnet. Dabei steuert man den Hubschrauber oder das Militärflugzeug per Hand oder mit Hilfe eines Terrainfolgeradars dicht über dem Boden. Im Kunstflug findet dieses spezielle Flugmanöver keine Anwendung, sondern ausschließlich zu militärischen Zwecken.

Formationsflug hat seinen Ursprung ebenfalls in Militärkreisen. Dort fliegt man meist in Rottenstärke, das heißt ein Rottenführer wird von einem seitlich versetzt hinter ihm fliegenden Begleiter gedeckt. Im Kunstflug werden natürlich weniger taktisch motivierte, dafür umso spektakulärere Flugfiguren in die einzelnen Formationen aufgenommen. Gänsehaut ist garantiert, wenn man die Flugfigur „Mirror'(Foto) einmal hautnah erleben kann.

Panzerfahren und militärhistorisches Treffen

Für diejenigen die Lust haben, den trotz Hindernissen kürzesten Weg einzuschlagen, gibt es die Möglichkeit 34 gigantische Tonnen Stahl durch schwieriges Gelände zu manövrieren...

Schaustellerbetrieb auf der Kinderwiese

Wie bei den meisten Großveranstaltungen ist auch bei den Flugtagen ein gemischtes Publikum aller Altersklassen zu erwarten. Oftmals sieht man ganze Familien, die gemeinsam ein paar unterhaltsame Stunden auf dem Eventgelände verbringen wollen, obwohl nicht alle in der Familie die Begeisterung für Flugsport teilen. Manchmal wird einfach dem Papa oder vielleicht dem älteren Sohn ein Gefallen getan. Wie passend es dann ist, auch ein paar Ausweichmöglichkeiten für die kleineren Besucher auf dem Platz zu haben, haben die Veranstaltungen der Vergangenhait gezeigt. In unserem Schaustellerbereich erwartet die Gäste der Flugtage neben klassischen Sachen, wie der Los- und Schießbude auch eine Hüpfburg und für die etwas größeren Kinder eine Bungee-Spinne, bei der man schon etwas Mut und Geschick mitbringen muss. An weiteren Darbietungen und Angeboten wird derzeit noch gearbeitet. Wir hoffen, auch einen Quad-Parcours auf die Beine stellen zu können.